September 2014
Problem: Sprache

Etwa jeder vierte Einwohner bei uns kann nicht gut lesen und schreiben. Wer sind diese Leute? Wie können sie sich informieren, mitreden, mitbestimmen? 21 Millionen Menschan kann man ja nicht einfach unter den Teppich kehren, ignorieren. Die Leichte Sprache (erfunden für Menschen mit geistiger Behinderung) soll da Abhilfe schaffen. Ist das der Weg? m macht eine Bestandsaufnahme. Außerdem im Heft: Leben hinter Gittern, Rechtliche Betreuung, 2 Männer – ein Ziel …
Hier geht's zum Heft ...
hofAtelier | Bremen | Telefon (0421) 70 38 77 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Impressum | Datenschutz